Unser Angebot:
Fett-weg-Spritze

Nicht immer können Sport und gesunde Ernährung hartnäckige kleine Fettpölsterchen verschwinden lassen. Diese sogenannten Problemzonen im Gesicht, am Oberkörper sowie an Beinen und Po sind häufig genetisch bedingt und lassen sich selbst durch gezieltes Training kaum reduzieren. Die Fett-weg-Spritze (Injektionslipolyse) ist eine sanfte und risikoarme Methode, um die Körperkontur wieder zu formen.

Straffung der Silhouette

Die Fett-weg-Spritze reduziert lokal begrenzte Fettansammlungen. Dafür setzen wir gezielt Injektionen in das tiefe Fettgewebe. Der Wirkstoff Phosphatidylcholin, der vom Körper teilweise in geringen Maßen selbst produziert wird, zerstört punktgenau die Fettstrukturen – der Organismus kann das Fett anschließend selbstständig abbauen. Gleichzeitig strafft der Vorgang das Gewebe der behandelten Region, sodass keine überschüssige Haut zurückbleibt.

Empfehlenswerte Körperregionen für eine Injektionslipolyse

Nach genauer Untersuchung und im gemeinsamen Gespräch klären wir mit Ihnen, welche hartnäckigen Fettdepots sich mit der Fett-weg-Spritze effektiv behandeln lassen. Bitte beachten Sie, dass wir mit der Fett-weg-Spritze lediglich kleinere Fettdepots sehr gut entfernen können, Übergewicht ist mit dieser Therapie nicht behandelbar.

Die Fett-weg-Spritze erzielt unter anderem bei folgenden Anwendungsgebieten hervorragende Ergebnisse:

Körper:

  • Achseln (Axillarfalte)
  • Bananenfalte am Po (Glutealbanane)
  • Bauch
  • Bra-Fat (durch BH oder Top verursachtes Fettpolster)
  • Cellulite
  • Hüfte (Love Handles)
  • Korrektur nach Fettabsaugung (Liposuktion)
  • Oberarme (Winkearm)
  • Oberschenkel
  • Reiterhosen
  • Rücken
  • Venushügel

Gesicht:

  • Doppelkinn
  • Hängebäckchen
  • Stiernacken

Sanfte Konturformung bei kleinen Fettpolstern

Die Methode ist sanft und risikoarm, ungewünschte Nebenwirkung sind nahezu ausgeschlossen. Die Körperregionen werden ästhetisch geformt und gestrafft. Da sich die Körperkontur durch die Fett-weg-Spritze langsam und kontinuierlich verändert, ist eine erneute Injektionslipolyse nach circa vier bis sechs Wochen häufig erforderlich und problemlos möglich.

Fett-weg-Spritze oder Fett absaugen?

Hartnäckige Fettdepots lassen sich auch durch diszipliniertes Training und bewusste Ernährung kaum verringern. Diese klassischen Problemzonen können mit der Injektionslipolyse effektiv und sanft behandelt werden. Starkes Übergewicht und größere Fettansammlungen dagegen kann die Methode nicht reduzieren. In diesen Fällen ist eine Fettabsaugung (Liposuktion) geeigneter. Dr. Brölsch nimmt sich als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie viel Zeit für Sie und erläutert Ihnen ausführlich, welche Behandlung für Ihre Körperpartie medizinisch und ästhetisch am vielversprechendsten ist.

 

Q&A

Für wen ist die Fett-weg-Spritze geeignet?

Die Injektionslipolyse ist im Gesicht und am Körper bei kleineren Fettpolstern, die sich hartnäckig halten, ratsam – beispielsweise Doppelkinn, Hängebäckchen, Fettdepots am Bauch oder an den Oberschenkeln. Die Methode strafft und formt die Silhouette, ist aber nicht geeignet, um Übergewicht zu reduzieren. Auch bei einer Soja-Allergie kann die Fett-weg-Spritze nicht angewendet werden, da der Wirkstoff unter anderem aus Soja-Bausteinen besteht. Liegen Kontraindikationen bei Ihnen vor, zeigen wir Ihnen gerne unsere Behandlungsalternativen auf.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Der Wirkstoff wird mit sehr feinen Nadeln injiziert, je nach Empfindlichkeit kann die Behandlung ein Druckgefühl oder leichte Schmerzen verursachen, die aber schnell wieder abklingen.

Gibt es Schwellungen nach der Injektionslipolyse?

Nach der Behandlung können leichte Schwellungen auftreten. Sie sind ein Zeichen dafür, dass die Fettansammlungen zerstört wurden und der Organismus sie nun abtransportieren kann. Es hilft, die Körperregion zu kühlen. In der Regel sind die Schwellungen nach 3-4 Tagen abgeklungen.

 

 

Fett-weg-Spritze auf einen Blick:

Eingriffsdauer
Eingriffsdauer

ca. 15 bis 30 Minuten

Narkose
Narkose

max. Anästhesiecreme

Klinkaufenthalt
Klinkaufenthalt

ambulant

Regeneration
Regeneration

5 bis 7 Tage

Fadenzug
Fadenzug

nicht erforderlich

Arbeitsunfähigkeit
Arbeitsunfähigkeit

keine

Denken Sie über eine Fett-weg-Spritze nach?
Wir beraten Sie und sind im gesamten Behandlungsprozess an Ihrer Seite.
Vereinbaren Sie jetzt einen persönlichen Beratungstermin.

Zur Terminvereinbarung