Unser Angebot:
Brustformkorrektur

Angeborene Brustanomalien sind bei Frauen und Männern vielfältig. Ungleiche Brüste, eingezogene oder zu große Brustwarzen empfinden viele Betroffene als störend und können das Selbstwertgefühl schwächen. Besonders häufig kommt die tubuläre Brust vor. Sie ist Ursache von Wachstumsstörungen der Brustdrüsen und trägt zur Fehlbildung als Schlauchbrust bzw. Rüsselbrust bei. Mithilfe einer Operation in Braunschweig oder Wolfenbüttel können wir solche Anomalien beheben. 

Fehlbildungen der Brust

Ein selteneres Syndrom als die tubuläre Brust ist das sogenannte Amazonensyndrom. Hierbei handelt es sich um Fehlausbildung der Brustdrüse. Die Brust ist stark verkleinert oder fehlt vollständig. Die Brustmuskulatur bleibt im Gegensatz zum sogenannten Polandsyndrom erhalten. Das Polandsyndrom ist angeboren und tritt häufiger bei Jungen als bei Mädchen auf.

Die Fehlbildung kommt nur auf einer Körperseite vor. Brustmuskeln, Brustdrüsen, Rippen und die Wirbelsäule können betroffen sein. Oft kommen dann noch Hand- und Armfehlbildungen dazu.

Schnelle Reaktion erforderlich

Bei dem Amazonen- und Polandsyndrom sollte die Korrektur so schnell wie möglich erfolgen, um das Selbstbild und das Selbstwertgefühl der Patientinnen zu stärken. Hierfür stehen uns verschiedene plastisch-chirurgische Korrekturverfahren zur Verfügung, die auch bei der Trichterbrust Anwendung finden. Wir verwenden präformierte Silikonimplantate, die unter anderem den Volumendefekt des Muskels ausfüllen können. Diese Implantate werden individuell bestimmt.

So komplex wie die Krankheitsbilder sind, so vielfältig sind auch die Behandlungsoptionen. Daher ist eine ausführliche Untersuchung und Beratung in unserer Facharztpraxis in Braunschweig unbedingt erforderlich. Gerne erörtern wir Ihnen im persönlichen Gespräch, wie wir Ihre Beschwerden lindern können.

Brustformkorrektur auf einen Blick:

Eingriffsdauer
Eingriffsdauer

ca. 1,5 bis 2 Stunden

Narkose
Narkose

Vollnarkose

Klinkaufenthalt
Klinkaufenthalt

1 bis 2 Tage

Regeneration
Regeneration

abhängig von der Arbeitsbelastung

Fadenzug
Fadenzug

nicht erforderlich

Arbeitsunfähigkeit
Arbeitsunfähigkeit

ca. 3 bis 4 Wochen

Denken Sie über eine Korrektur der Brustform nach?
Wir beraten Sie und sind im gesamten Behandlungsprozess an Ihrer Seite.
Vereinbaren Sie jetzt einen persönlichen Beratungstermin.

Zur Terminvereinbarung